Was ist eine Online Casino Lizenz?

Viele wundern sich  immer wieder, was denn eine Online Casinos Lizenz sei. Man liest es als Spieler immerhin immer wieder, bei einem Online Casino auf die Lizenz zu achten. Bei dieser Lizenz handelt es sich jedoch keinesfalls um eine 007-Lizenz. Erik King von Zamsino behauptet, dass Online Casinos bei Spielern sehr unbeliebt sind, wenn sie keine Lizenz haben. Was genau hinter einer Online Casino Lizenz steckt, erörtern wir für Sie in unserem Artikel.

Eine Lizenz ist der erste Schritt für Online Casinos

Wer ein Online Casino eröffnen möchte, für den ist der erste Schritt, eine offizielle Lizenz zu beantragen. Eine solche Lizenz bestätigt, dass der Betreiber des jeweiligen Online Casinos legitim ist. Ergo, ist sie ein Nachweis, dass es in dem lizenzierten Online Casino mit richtigen Dingen zugeht und Spieler sich darauf verlassen können, ihre Gewinne ausgezahlt zu bekommen. Dies ist leider bei Online Casinos ohne Lizenz nicht der Fall. Die können sich ihre Regeln immer wieder neu auslegen, sodass sie am Ende keinen einzigen Gewinn auszahlen. Wer in einem Online Casino spielt, der möchte jedoch auch die Gewissheit haben, dass er im Fall eines Gewinns diesen auch wirklich erhält.

Die Lizenz für Online Casinos wird von der jeweils zuständigen Behörde ausgestellt, wenn jemand ein Online Casino mit Slots und/oder Poker eröffnen möchte. Mit der Lizenz in der Hand kann ein Online Casino Software führenden Entwicklern kaufen, zuverlässige Zahlungssysteme einrichten sowie gleichzeitig Vertrauen zu seinen Kunden aufbauen.

Online Casinos mit Lizenz vs. ohne Lizenz

Der Unterschied zu Online Casinos mit Lizenz von jenen ohne Lizenz besteht vor allem darin, dass jene ohne Lizenz nicht beaufsichtigt oder in irgendeiner Weise reguliert werden. Genau dieser Punkt führt dann eben dazu, dass Online Casinos ohne Lizenz im Grunde machen können, was sie wollen. Häufig verbergen sich dahinter illegale Machenschaften, die vor allem am Geld der Spieler interessiert sind – aber nicht bereit, ihnen auch einen Gewinn auszuzahlen.

Darüber hinaus verkaufen Entwickler, wie unter anderem von Spielen, keine Software an Online Casinos ohne Lizenz. Auch die Entwickler haben einen Ruf zu verlieren, sodass sie es sich nicht leisten können, wenn ihre Software für nicht ganz legale Machenschaften verwendet wird. Zahlungsdienstleister arbeiten grundsätzlich nicht mit Online Casinos zusammen, die keine gültige Lizenz nachweisen können. Aus diesem Grund war beispielsweise Paypal lange Zeit nicht bei deutschen Online Casinos als Zahlungsmöglichkeit vorhanden. Die Rechtsprechung war bis Sommer 2021 nicht einheitlich, weshalb Paypal sich vorsichtshalber nicht als Zahlungsdienstleister in Online Casinos anbieten wollte.

Die Regeln für Online Casinos

Online Casinos unterliegen je nach Rechtsstand ihres Hauptsitzes und Ihrem Angebot der jeweiligen Gerichtbarkeit. Ein Online Casino mit Sitz in Malta unterliegt den Vorschriften und Regelungen für Glücksspiele in Malta. Online Casinos mit Sitz in Curaçao unterliegen entsprechend den dortigen Vorschriften und ein deutsches Online Casino jenen in Deutschland.

Das bedeutet, dass es keine einheitlichen Regelungen für Online Casinos gibt. Sie können sich je nach Land sehr stark unterscheiden. In Deutschland kommt beispielsweise hinzu, dass jedes Bundesland eigene Regelungen und Vorschriften für Online Casinos aufstellen kann. Somit kommt es für jedes Online Casino darauf an, in welchem Bundesland es sich um eine Lizenz bemüht. Grundsätzlich müssen sich Online Casinos in Deutschland jedoch an folgende Regeln halten:

  • Sicherheit für Spieler gegen Spielsucht bieten mit entsprechenden Möglichkeiten, sein eigenes Konto zu sperren und insgesamt nicht mehr als 1.000 Euro in Online Casinos einzuzahlen
  • Zwischen den Drehs an Slotmaschinen muss eine Pause von 5 Sekunden eingehalten werden, während Spieler nicht gleichzeitig mehrere Spiele spielen dürfen
  • Der Anbieter muss stets sowohl sein Logo sichtbar machen als auch das Lizenz-Logo. Spieler sollen unkompliziert die ausgestellte Lizenz einsehen können

Aufsichtsbehörden

Jedes Online Casino unterliegt einer Aufsichtsbehörde. Auch hier wäre ein Online Casino mit Sitz auf Malta eben der Malta Gaming Authority unterlegen. In Deutschland gibt es eine zentrale Aufsichtsbehörde zur Regulierung und Aufsicht von Online Casinos. Hier wird unter anderem jedes einzelne Spiel auf Konformität der eigenen Vorschriften überprüft, bevor es in einem deutschen Online Casino angeboten werden dürfte. Hier wird ebenfalls eine Kartei mit Spielern geführt, die auffällig geworden sind, weshalb ihr Zugang zu Online Casinos gesperrt ist. Grund dafür könnte sein, dass ein Spieler in Online Casinos mehr als nur 1.000 Euro in einem Monat eingezahlt hat.

Bildnachweis: https://unsplash.com/photos/aD3_Zf5tfr4

 

[the_ad id='344000']

Themen

AfD-Werbung (Symbolbild: shutterstock.com/ Von Henryk Ditze)
AfD
Brisant
Corona (Bild: shutterstock.com/Satoer Design)
Corona
Deutschland
Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
International
Brisant
Brisant
Klima
Brisant
Medienkritik
Migration
Ohne Maske (Symbolbild: shutterstock.com/ Von Perfect Wave)
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
[the_ad id="461294"]
[the_ad_placement id="platz_start_page"]
[the_ad id="461930"]
[the_ad id="326730"]